Buchtipp: „Schreiben als Weg“

Cover "Schreiben als Weg" Anna Platsch

Von der kreativen Kraft des Worte

Praxisbezogen und kenntnisreich vermittelt  uns Anna Platsch in diesem Buch die langjährige Erfahrung aus ihren Schreibkursen und gibt wertvolle Anleitung, wie wir mit unserer Kreativität und der Weisheit der inneren Stimme in Kontakt kommen.

Inspiriert von den integralen Ansätzen Ken Wilbers verbindet sie dabei das Schreiben mit einer herzerfrischenden und lebensnahen Spiritualität.

Durch diese Verbindung von kreativen Schreibmethoden mit den Ansätzen integraler Spiritualität kann „Schreiben als Weg“ Menschen, die schreibend tätig sind, dazu dienen, aus einer tiefen Quelle in sich selbst heraus zu schreiben, um sich und die Leser in ein neues Weltbild mit umfassenden Visionen und einer neuen Friedensarbeit zu begleiten.

Für Menschen, die einfach gern schreiben und voll spiritueller Sehnsucht sind, kann dieses Buch ein wunderbares Abenteuer sein, um das eigene Potenzial zu erkunden und sich zu öffnen für eine neue Spiritualität. Es sind für die Anwendung der Übungen keine Vorkenntnisse erforderlich.

Anna Platsch

…ist freie Autorin und Reisende. Sie leitet zahlreiche Schreibwerkstätten und Seminare für eine lebensnahe, offene Spiritualität und engagiert sich in den unterschiedlichsten Bereichen für die Verwirklichung der Vision vom neuen, bewussten Menschen. Bei Theseus ist auch ihr Buch „Offenes Siegel – Meine Reise zu Sufis und Muslimen“ erschienen. Sie lebt mit ihrem Mann auf dem Land im Chiemgau.

www.annaplatsch.de

 

Das Buch gibt es zum Beispiel hier: http://shop.weltinnenraum.de/Themen/Kreativitaet/Schreiben-als-Weg.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.